TÖFF - CLUB - ALB Laichingen Motorradfreunde e.V. Faszination Motorrad
TÖFF - CLUB - ALB Laichingen Motorradfreunde e.V. Faszination Motorrad

Den TCA gibt es seit 21. April 1978

... übrigens, schon mit Satzung

"Richtlinien" stand als Überschrift.

Damals waren es ca. 29 Gründungsmitglieder.

Seit 6. Oktober 1988 sind wir im Vereinsregister Ulm/Donau als

gemeinnütziger Verein eingetragen.

Der Töff-Club-Alb Laichingen besteht aus 75 Mitglieder.

Der jährliche Mitgliedbeitrag beträgt 24,00 €.

Ein einmaliger Aufnahmebeitrag von ebenso 24,00 €.

Jedes Neumitglied bekommt als Begrüßung eine Töff-Club-Mütze.

Wir organisieren

• Ein jährliches Sicherheitstraining

• Kurse für Sofortmaßnahmen am Unfallort mit zusätzlichen Maßnahmen bei Zweiradunfällen.

• Ausfahrten mit dem Motorrad - Tagesfahrten sowie mehrtägige Ausfahrten.

• Die Geselligkeit darf natürlich auch nicht zu kurz kommen, deshalb trifft man/frau sich beim monatlichen Clubabend.

Siehe Termine.

Durch die Lehrgänge bzw. Kurse werden die Mitglieder und alle anderen TeilnehmerInnen der Veranstaltungen zu

verkehrsgerechtem, fahrzeugbeherrschendem und umsichtigem Fahren im Straßenverkehr angehalten.

... noch etwas mehr:

Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre trafen sich einige Motorradfreaks, gerade mal 16 bis 20 Jahre alt, um gemeinsam ihrem

Hobby zu frönen. Es war zu einer Zeit, als es in Laichingen noch eine Bus-Wartehalle gab, dort, wo man sich traf und einigen

Zeitgenossen mit ihren knarrenden Motoren auf die Nerven ging.

Auch gab es einige Szenekneipen, wie das Marktcafe oder das Lamm, etwas später das Poststüble.

Gemeinsame Ausfahrten, Spaß und Unterhaltung waren schon immer das Bedeutendste. So verwundert es nicht, dass rein

zufällig auf einer Ausfahrt in die Schweiz die Wurzeln zur Namensgebung gefruchtet haben. Dort wird nur von Töff’s

gesprochen, wenn über Motorräder gefachsimpelt wird.

Dieser Ausdruck hat sich bei einigen im Kopf festgesetzt.

Bei der späteren Vereinsgründung 1978 war dann auch der Name „Töff-Club-Alb-Laichingen“ schon klar. Nur, 1988 als man

sich ins Vereinsregister eintragen wollte, gab es Schwierigkeiten.

In Deutschland kennt man den Ausdruck Töff nicht, aber aus dem Vereinsnamen müssen klar die Vereinsaktivitäten hervorgehen.

Deshalb entschied man sich mit dem Zusatz „Motorradfreunde“ und alle waren zufrieden.

Der TCA hat auch die Gemeinnützigkeit anerkannt bekommen.

Ausfahrten in ganz Europa, Zeltlager an Pfingsten im Lautertal, Motorradtreffen besuchen sowie selbst organisieren, haben den

Verein geprägt.

1981 erwirtschaftete der Töff-Club-Alb bei ihrem Frühlingsfest ca. 7.000,- DM und spendete den gesamten Betrag der damaligen

„Aktion Sorgenkind“, heute „Aktion Mensch“.

Der Töff-Club war auch der Verein, der schon ein Jahr vor der offiziellen Partnerschaft mit Ducey/Frankreich dort einen Besuch

abstattete.

Protektoren an Leitplanken wurden, zur Sicherheit der Motorradfahrer, in der Region Laichingen montiert.

Seit 1996 finden im Frühjahr 1- bis 2-mal unter Anleitung eines erfahrenen Instruktors (TCA-Mitglied Axel Graser)

Sicherheitskurse für Motorradfahrer / innen statt.

2004 hatten wir mit großem Erfolg einen Schrauberkurs für MotorradfahrerInnen angeboten.

Ein reichlich gefülltes Jahresprogramm, wie ein- und mehrtägige Ausfahrten.

TCA
TÖFF - CLUB - ALB Laichingen Motorradfreunde e.V. Faszination Motorrad

Den TCA gibt es seit 21. April 1978

... übrigens, schon mit Satzung

"Richtlinien" stand als Überschrift.

Damals waren es ca. 29 Gründungsmitglieder.

Seit 6. Oktober 1988 sind wir im Vereinsregister Ulm/Donau als

gemeinnütziger Verein eingetragen.

Der Töff-Club-Alb Laichingen besteht aus 75 Mitglieder.

Der jährliche Mitgliedbeitrag beträgt 24,00 €.

Ein einmaliger Aufnahmebeitrag von ebenso 24,00 €.

Jedes Neumitglied bekommt als Begrüßung eine Töff-Club-Mütze.

Wir organisieren

• Ein jährliches Sicherheitstraining

• Kurse für Sofortmaßnahmen am Unfallort mit zusätzlichen

Maßnahmen bei Zweiradunfällen.

• Ausfahrten mit dem Motorrad - Tagesfahrten sowie mehrtägige

Ausfahrten.

• Die Geselligkeit darf natürlich auch nicht zu kurz kommen,

deshalb trifft man/frau sich beim monatlichen Clubabend.

siehe Termine.

Durch die Lehrgänge bzw. Kurse werden die Mitglieder und alle

anderen TeilnehmerInnen der Veranstaltungen zu

verkehrsgerechtem, fahrzeugbeherrschendem und umsichtigem

Fahren im Straßenverkehr angehalten.

... noch etwas mehr:

Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre trafen sich einige

Motorradfreaks, gerade mal 16 bis 20 Jahre alt, um gemeinsam ihrem

Hobby zu frönen. Es war zu einer Zeit, als es in Laichingen noch eine

Bus-Wartehalle gab, dort, wo man sich traf und einigen

Zeitgenossen mit ihren knarrenden Motoren auf die Nerven ging.

Auch gab es einige Szenekneipen, wie das Marktcafe oder

das Lamm, etwas später das Poststüble.

Gemeinsame Ausfahrten, Spaß und Unterhaltung waren schon

immer das Bedeutendste. So verwundert es nicht, dass rein

zufällig auf einer Ausfahrt in die Schweiz die Wurzeln zur

Namensgebung gefruchtet haben. Dort wird nur von Töff’s

gesprochen, wenn über Motorräder gefachsimpelt wird.

Dieser Ausdruck hat sich bei einigen im Kopf festgesetzt.

Bei der späteren Vereinsgründung 1978 war dann auch der

Name „Töff-Club-Alb-Laichingen“ schon klar. Nur, 1988 als man

sich ins Vereinsregister eintragen wollte, gab es Schwierigkeiten.

In Deutschland kennt man den Ausdruck Töff nicht, aber aus dem

Vereinsnamen müssen klar die Vereinsaktivitäten hervorgehen.

Deshalb entschied man sich mit dem Zusatz „Motorradfreunde“

und alle waren zufrieden.

Der TCA hat auch die Gemeinnützigkeit anerkannt bekommen.

Ausfahrten in ganz Europa, Zeltlager an Pfingsten im Lautertal,

Motorradtreffen besuchen sowie selbst organisieren, haben den

Verein geprägt.

1981 erwirtschaftete der Töff-Club-Alb bei ihrem Frühlingsfest

ca. 7.000,- DM und spendete den gesamten Betrag der damaligen

„Aktion Sorgenkind“, heute „Aktion Mensch“.

Der Töff-Club war auch der Verein, der schon ein Jahr vor der

offiziellen Partnerschaft mit Ducey/Frankreich dort einen Besuch

abstattete.

Protektoren an Leitplanken wurden, zur Sicherheit der

Motorradfahrer, in der Region Laichingen montiert.

Seit 1996 finden im Frühjahr 1- bis 2-mal unter Anleitung

eines erfahrenen Instruktors (TCA-Mitglied Axel Graser)

Sicherheitskurse für Motorradfahrer / innen statt.

2004 hatten wir mit großem Erfolg einen Schrauberkurs für

MotorradfahrerInnen angeboten.

Ein reichlich gefülltes Jahresprogramm, wie ein- und mehrtägige

Ausfahrten.

TCA